Diesellok DFB HGm 2/2 51 "Oberwald"

Status: betriebsbereit abgestellt

Lebenslauf:

Meine erste LGB-Lok bekam ich 1989 zu Weihnachten, es war eine Köf 2090 aus einem Startset. Bei uns hat sie die Nummer HGm 51 erhalten. Neben einem LGB-Digitaldekoder habe ich ihr eine Beleuchtung spendiert. Mit superhellen LEDs kann der Führerstand hell beleuchtet werden, die Funktion ist dabei getrennt von der Front- und Rückbeleuchtung schaltbar. Vorne und hinten hat sie je drei reinweiße und eine rote LED erhalten, die jeweils automatisch in Fahrtrichtung wechseln. Da die Lok nur Lampenattrappen besitzt, habe ich diese entsprechend umgebaut. Zusammen mit der Lokbeleuchtung werden zwei grüne LEDs im Fahrpult angesteuert, die dem Lokführer die momentane Fahrtrichtung anzeigt, ein Gag, der erst bei genauerem Hinsehen und vor allem erst bei Nacht auffällt. Die Lok wurde dem Farbschema der DFB entsprechend auf rot/grau umlackiert, so dass sie mehr Ähnlichkeit mit der echten HGm 51 hat.

weiter zur Lok 403
weiter zur Lok 403

Aufgrund der DSGVO wurden einige Bereiche der Homepage vorerst stillgelegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

AKTUELL

Bahn momentan außer Betrieb.

Demnächst geht es aber wieder weiter!

Aktuelle Bastelarbeiten:

Virtuelle Wanderung durch die GFB: